FILMINFOS
Regie
Wim Wenders
Darsteller

Sam Shepard
Jessica Lange
Tim Roth

Kinostart: 25.08.2005
Vermarktung für Reverse Angle Pictures

Don't Come Knocking

Eine Farce, eine Familiengeschichte, ein Road Movie

Howard Spence hat bessere Tage gesehen. In seinen jungen Jahren war er ein gefeierter Westernstar. Jetzt, an die sechzig, ist von dem alten Ruhm nicht viel geblieben. Mit Alkohol, Drogen und jungen Mädchen hilft sich Howard darüber hinweg, dass es nur noch Nebenrollen für ihn gibt. Eines Nachts, bei einem Gelage in seinem Wohnwagen, mitten bei den Dreharbeiten eines Films, bringt ihn dieses haltlose Leben um ein Haar um. Voller Entsetzen muss Howard realisieren, dass ihm kein Mensch eine Träne nachgeweint hätte, wenn er tatsächlich gestorben wäre. Am nächsten Morgen flieht Howard vor dem Film und seinem Leben. Nach einer langen Reise erreicht er Elko, einen kleinen Ort in Nevada, wo seine knapp 80-jährige Mutter immer noch wohnt. Die alte Dame nimmt ihn auf und es gelingt ihr mit ihrem trockenen Humor und ihrer nüchternen Einschätzung seiner Karriere, Howard ein wenig aus seiner Selbstverachtung und seinem Selbstmitleid herauszulocken. Doch da engagiert die Versicherungsgesellschaft der Filmemacher einen Detektiv der Howards Spur aufnimmt ...