FILMINFOS
Regie
Agnieszka Holland
Darsteller

Robert Wieckiewicz
Benno Fürmann
Agnieszka Grochowska
Maria Schrader
Herbert Knaup

Kinostart: 09.02.2012

In Darkness

1943, in der von den Nazis besetzten polnischen Stadt Lvov herrscht Armut. Die Armen bestehlen die, die noch weniger haben. Der zunächst nur auf Eigennutz bedachte polnische Dieb und Einbrecher Leopold Socha entdeckt eines Tages eine Gruppe jüdischer Ghettobewohner auf der Flucht und versteckt sie gegen Geld im Labyrinth der Kanalisation von Lvov.

In ihrer Notlage unfreiwillig auf engstem Raum gefangen, erleben die jüdischen Flüchtlinge stellvertretend für die vielschichtige Gesellschaft der Juden die großen Gefühle von Liebe und Freundschaft aber auch von Hass, Feindschaft und gegenseitiger Ablehnung.

Der polnische Oscar®kandidat IN DARKNESS – EINE WAHRE GESCHICHTE von der international renommierten Regisseurin Agnieszka Holland („Hitlerjunge Salomon“) erzählt die wahre Geschichte des Polen Leopold Socha (Robert Wieckiewicz), der unter Einsatz seines eigenen Lebens und das seiner Familie während des 2. Weltkriegs jüdische Flüchtlinge über viele Monate in der Kanalisation von Lvov versteckte. Es ist eine Geschichte, in der sich ein einzelner Mensch gegen ein Szenario von unvorstellbarer Grausam keit stellt und dabei das denkbar Schwierigste tut: das Richtige, egal welche Konsequenzen drohen.